Vorwärts nach weit – Folge 12: Vor Fürth gerührt

Hannover – 666 Tage hat es gedauert. Doch am Samstag war es endlich soweit. Hannover 96 kann auch auswärts gewinnen. Und wie! Mit 3:0 fegten die Roten den SV Wehen-Wiesbaden vom Platz.

Partystimmung in dem Gute-Laune-Podcast.

Nur einer will nicht ganz mitspielen: Fürth-Fan Danny. Tim und der andere Tobi erklären dem aufmüpfigen Gast aber, warum sein Team keine Chance haben wird.

Und eine Weltpremiere gibt es auch noch: Den Kokenhof der Liebe. Zum Einen als Song von Strohhut
( ab Donnerstag, 10:00 Uhr hier verfügbar: www.youtube.com/channel/UC6NMhufylt86Z72ysE6LKqQ) und zum anderen die erste Folge eurer neuen Lieblings Social-Media-Soap.

Vorwärts nach weit – In neuen Kleidern vom hohen Berg in das “Tiete” Tal

Hannover – Hier ist sie die neue Ausgabe eures neuen Lieblingspodcasts.

Hoher Besuch im Vorwärts nach weit Studio. Dirk Tietenberg von der Neuen Presse gibt uns Einblicke in den Alltag eines Journalisten. Außerdem beurteilt er mit Tim und Tobi die Spielersituation zum Trainingsauftakt und ordnet die neuen Trikots modisch ein.

Aber hört selbst.

Vorwärts nach weit – Der Hunterwahn und der goldene Soto

Hannover – Für die zweite Folge haben sich Tim und der anderen Tobi den Dario eingeladen.

Gemeinsam ergründen Sie, welche Baustellen der Kader noch hat, warum Sebastian Soto ein wichtiger Baustein werden könnte und an welchem Bratwurststand man eigentlich Klaas Jan Huntelaar scouten kann.

Außerdem: Sind die Dauerkartenpreise fair und wo findet man die Jungs eigentlich im Stadion.